Faltenauffüllung, Gesichtsverjüngung

Ohne chirurgischen Eingriff kann unser Gesicht schön und glatt sein!

Bei jüngerem Alter, als unsere Haut und Gewebe noch nicht hängt, gibt es die Möglichkeit mit einer einfachen Einspritzung die Falten auffüllen lassen. Der Anblick ist schön, das Ergebnis ist dauerhaft!

Für die Behandlung mit Hyaluronsäure nach einer grundsätzlichen Desinfizierung werden ganz spezielle, ultradünne Injektionsnadeln verwendet. Mit diesem Auffüllungsmaterial kann man das ganze Gesicht, Hals, Dekolleté verschönern. Auch für eine Handverjüngung, für die Verbesserung der Hautstruktur reiferer Haut, Wiederherstellung des Volumens, Auffüllen von Gesichtsfalten und Hautfurchten, die Regulierung des Feuchtigkeitshaushalts der Haut, das Auffüllen von narbenbedingten Hautvertiefungen, die Wiederherstellung des durch Lipoatrophie verlorenen Volumens ist die Hyaluronsäure bestens geeignet.

In unserer Klinik verwenden wir Materialen, die seit Jahren ihre Wirksamkeit und Dauerhaftigkeit schon bewiesen haben:

Teosyal Hyaluronsäure
Radiesse.

Im Laufe der Konsultation werden wir empfehlen, genau welches Material, und welche Menge empfehlenswert ist, damit wir das gewünschte Ziel erreichen.
Das Ergebnis ist abhängig von individuellem Stoffwechsel und bleibt 6-18 Monaten lang. Die Behandlung zu jeder Zeit reproduzierbar. Diese Auffüllungsmaterialien sind biologisch abbaubar und werden mit der Zeit resorbiert.
Bei einer Konsultation und Untersuchung ist es wichtig bekannt zu geben, ob Sie früher schon Faltenbehandlung bekommen haben (wann und mit welchem Produkt), weil es das Ergebnis beeinflussen kann.

Dieser ambulante Eingriff braucht keine speziellen Vorbereitungen. Es gibt je nach Wunsch die Möglichkeit, die Haut zu betäuben (Spritze, Kreme). Diese moderne Füllungsmaterialien enthalten Lokalanästhetikum: Lidocain, welches weltweit insbesondere von Zahnärzte und Chirurgen am häufigsten eingesetzt wird. Deswegen ist eine extra Betäubung nicht unbedingt nötig. Im Falle des Lidocainallergie gibt es natürlich andere Möglichkeiten die Haut zu betäuben. Bitte melden Sie sich unbedingt, wenn Sie allergisch sind!
Im Laufe der Eingriffe wird Schminke entfernt, und die Haut wird grundsätzlich Desinfiziert.

Das Füllungsmaterial wird mit einer dünnen Nadel an der Stelle der zu korrigierenden Hautvertiefung in die Dermis injiziert, was sofort und sehenswert die Falten wieder auffüllt. Nach der Behandlung werden wir das Material mit feinen Bewegungen ein-massieren, damit es sich dementsprechend verteilen kann.

Nach der Behandlung können Rötungen, Schwellungen Ödeme, Hämatome und leichte Schmerzen auftreten. Diese klingen aber gewöhnlich innerhalb von 3-4 Tagen ab. Es ist empfehlenswert das der behandelte Bereich gekühlt wird, damit sich die Schwellungen schneller reduzieren.
Kümmern Sie sich um Sonnenschutz, ein paar Tage lang vermeiden Sie heisse und eiskalte Speise und Getränke, Kosmetische Behandlungen, benutzen Sie keine Sauna, Solarium und vermeiden Sie ein Sonnenbad. Nach 24 Stunden ist erlaubt den Bereich zu schminken.

Anzeigen bei Herpes, Hautkrankheiten, Autoimmun Krankheiten, Epileptikern oder Porphyrie- Patienten, bei schwangeren und stillenden Frauen.

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
Dr. med. Gyula Kolonics: +43 676 9544050